Trias go Penta

Der Westside-PentaGravel führt Dich durch das westliche Gelände von Hamburg und umliegende Gebiete. Bereite Dich und dein Fahrrad auf ca. 55 km Schlamm und Dreck vor.

Bringe Dein GPS-Gerät (Radcomputer oder Smartphone) mit, da Du keinen Track, sondern nur die Koordinaten der Checkpoints erhalten wirst. Und zwar einer nach dem anderen. Die Verbindung dazwischen gestaltest Du!

Den ersten Hinweis findest du am 2. Januar ab 8 Uhr hier: https://www.fcstpauli-triathlon.de/hinweis/

Zeige, dass Du als Triathlet*in auch über drei hinausdenken kannst und verbinde die einzelnen Checkpoints in möglichst gerader Linie zu einem Pentagramm.

Empfehlungen und Hinweise:

  • Damit wir einen Überblick haben, wer alles auf der Strecke ist/war/sein wird, bitte in der Wechselzone anmelden.
  • Ob ihr mit Hilfsmittel (z. B. S-Bahn) anreist oder ob ihr es als Einrollen nutzt, bleibt euch überlassen. Die KM-Angaben sind ohne An- und Abfahrt.
  • Nutzt ein Gravel-, Crossrad oder MTB
  • Ihr braucht ein Gerät mit GPS (Radnavi, Smartphone …), in dem ihr die Koordinaten eintragen/einlesen könnt – vorher mal testen, lohnt sich bestimmt, z. B. hier mit dem QR-Code, der dir das Millerntor zeigt.
  • An jedem Checkpoint findet hier ein Hinweisblatt mit den Koordinaten des nächsten Checkpoints. Die Koordinaten liegen sowohl als Zahlenkombination als auch als QR-Code vor. Darüber hinaus gibt es einen Hinweis auf den nächsten Checkpoint wie z. B. “Tankstelle” oder “Viadukt”.
  • Um den QR-Code zu nutzen, benötigt ihr z. B. ein Smartphone nebst passender App.
  • Bitte fahrt nur mit einzelnen Haushalten und bildet keine Gruppen.
  • Fahrt mit angepasster Geschwindigkeit, das erleichtert die Navigation.
  • Ein freundliches „Moin“ an Spaziergänger*innen, Hundeführer*innen etc. und gebotener Abstand gehört natürlich dazu.
  • Im Ziel wartet eine kleine Überraschung auf die ersten Finisher.

Viel Spaß!

You’ll never swim, bike or run alone – Haltet die Ohren steif und bleibt gesund.

Euer Sportwart-Team

Neuer Jugendkoordinator

Moin Young Rebels und Old Rebels,

mein Name ist Sven Herlyn, ich bin der neue Jugendkoordinator der Young Rebels. Ihr seht mich hier mit meinem jüngsten Sohn Jonas im Urlaub, auch dort halten wir die FC St. Pauli Flagge natürlich hoch. ☺

Warum der Wechsel? Andi hatte mir bereits im Sommer erzählt das es ihm eigentlich zu viel wird: Training und Organisation der Jugendabteilung und zusätzlich noch das Engagement im Verband kostet einfach zu viel Zeit. Nach einigen Gesprächen haben wir uns folgendes Konzept überlegt: Da ich bereits mehrjährige Erfahrung in organisatorischen Funktionen der Vereinsarbeit habe, übernehme ich zukünftig die Koordination und Organisation der Jugendaktivitäten unserer Triathlon Abteilung und Andi wird weiterhin für die Young Rebels als Cheftrainer da sein.

Schon im Vorfeld hatten wir über die Trainings der Jugend gesprochen und zunächst mal den Mittwoch für die Young Rebels Trainings festgelegt. Das soll die Wochen-planung für die Kids erleichtern und wir wollen den Mittwoch auch etwas abwechslungsreicher gestalten. Andi und ich würde gern mit Euch und Euren Eltern über die zukünftigen Pläne zum Training und die anstehenden Events in 2019 reden. Es wäre sicher gut, wenn wir uns mal etwas Zeit nehmen um über Eure Wünsche und unsere Möglichkeiten zu reden. Termin kommt demnächst.

In 2019 organisiert Andi über den Verband wieder ein Trainingslager in Malente (Termin steht: 12.-18.5.2019) – schnelle Anmeldung sichert Plätze.

Ein wichtiger Termin für Euch alle ist der 8.12.2018. Wir werden vor der Xmas Party der Großen um 15.00h eine Weihnachtsfeier für die Kids organisieren. Wir veranstalten eine Tombola mit tollen Preisen und reden alle etwas miteinander. Zudem wird der HHTV die Siegerehrung der Kids Cup Teilnehmer vornehmen. Wir haben also auch die Kids aus anderen Clubs als Gäste. Es gibt für die Young Rebels den einen oder anderen Pokal zu feiern. Wäre schön wenn alle in St. Pauli Klamotten kämen. Dann erkennen wir uns leichter und es macht sich auf den Siegerfotos etwas besser. ☺ Also kommt möglichst zahlreich und bringt ruhig Eure Geschwister mit.

Für heute verbleibe ich erst einmal mit sportlichem Gruß

Euer Sven (sven.herlyn@fcstpauli-triathlon.de)

FC St. Pauli – Special Trainingscamp Mallorca, 9.-16. März 2019

EXKLUSIVTRAININGSCAMP FÜR FC. ST. PAULI TRIATHLON

Wenn sich der Winter noch in Deutschand austobt, bringen wir euch vom 09. – 16. März 2019 auf die Sonneninsel Mallorca. Ihr werdet hier von unseren erfahrenen triathlon.de Trainern betreut: Schwimmtraining, Radausfahrten und Laufeinheiten werden ergänzt durch Athletiktraining und spannende Vorträge. Das volle Programm Saisonvorbereitung! Angebot inkl. Flug ab Hamburg und Transfer auf Mallorca.
Achtung: begrenzte Verfügbarkeit. First come, first serve.

hier ist der Link zur Anmeldung

Neues Mitglied?

Sorry, aber momentan ist unsere Datenübertragung für neue Mitglieder gestört. Ihr seid zwar ordentliche Mitglieder der Triathlonabteilung des FCSP aber wir erfahren meist nichts davon (schon seit Anfang August), da bei der Mitgliederverwaltung zurzeit eine Softwareumstellung im Gange ist.

Dadurch können wir die Wechselzone nicht mit euren Daten füttern und auch keine neuen Passwörter generieren.

In der Zwischenzeit könnt ihr als Gast (Probetraining) zu den Trainings angemeldet werden. Bitte meldet euch bei einem der Trainer oder bei unserem Sportwart Steffen (steffen.tolzmann@fcstpauli-triathlon.de).

Wir bitten euch noch um etwas Geduld. Wir hoffen, dass das Ganze bis Ende Oktober wieder reibungslos läuft und ihr dann rechtzeitig zur Wintersaison euch für alle Trainings anmelden könnt.

Eure Abteilungsleitung

Die prototypische Realisierung eines emergenten Diskursmusters

(https://www.dsdigital.de/DS.01.2012.002)

Meine Zwar-Aber-Erfahrungen beim IM Hamburg 2018

Am Ende zwar eine neue PB über die Langdistanz, aber kein Schwimmen.
Am Ende zwar eine neue PB auf der Radstrecke, aber vorher eben nur gelaufen.
Am Ende zwar eine tolle Radzeit, aber eben auch eine neue PW (Personal Worst) über die Marathonstrecke.
So stehe ich am Ende zwar etwas ratlos da, habe mich aber dieses Mal noch mehr als letztes Jahr auf die FC St. Pauli Fanmeile (Es fühlte sich bei meinem „Lauf“-tempo am Ende wirklich wie eine Meile an!) und die vielen anderen aus unserer Abteilung, die uns über Stunden angefeuert haben (und sich teilweise mit viel Mühe ein recht bequemes Lager eingerichtet hatten, lieber T. G.) sehr gefreut, weil der Kopf zwar aufhören wollte, aber das Herz entschieden hat weiterzumachen.
Oder war es doch nur die Gier nach dem Finisher-T-Shirt?

Weiterlesen

Sportwart und Team

Ihr habt Fragen zum Trainingsangebot der Abteilung? Wollt Lob und Kritik loswerden? Oder euch vielleicht sogar selbst in den Trainingsbetrieb einbringen? Meldet euch – hier sind eure Ansprechpartner:

Sportwart und Schwimmtraining – Steffen Tolzmann (steffen.tolzmann@fcstpauli-triathlon.de)

Radtraining – Silke Britz (silke.britz@fcstpauli-triathlon.de)

Mitglied im FC St. Pauli Triathlon seit 2013.
Silke fährt seit 2010 Rennrad (u.a. Cyclassics, Velothon, Alpen, RTFs) – Hauptsache dabei, dass der Spaß für Sie nicht zu kurz kommt. Später kam noch Laufen und Schwimmen dazu, so dass 2011 der erste Triathlon folgte. Als Organisationstalent hat Silke unsere Abteilung tatkräftig bei der Vorbereitung und Durchführung des Stadtparktriathlon unterstützt.

Lauf- & Athletiktraining – Carsten Balschat (carsten.balschat@fcstpauli-triathlon.de)

Hobby-Triathlet und Marathonläufer mit DOSB-Trainer-C und -B Lizenz, Mitglied im FC St. Pauli Triathlon seit 2011.
Carsten bringt viele Jahre Erfahrung als Trainer mit, u.a. für das Laufwerk Hamburg und für die AOK in den Bereichen Laufen-Aufbau, Tempotraining, Marathonvorbereitung und Athletiktraining. Seine Ziele für unsere Abteilung sind regelmäßiges Training für alle Leistungsstufen sowie zusätzliche Lauftreffs, Workshops und Lauftrainingslager.