Schwimmen

Vierlandentriathlon 2017 Start Liga Deerns

„Einen Triathlon kann man beim Schwimmen nicht gewinnen, wohl aber verlieren“. Ganz nach dieser Triathlonweisheit wollen wir den Winter nutzen dich bei der optimalen Vorbereitung auf die Wettkämpfe zu unterstützen.

Bevor du das erste mal an einem Training teilnimmst, lese dir bitte die Anforderungen durch.

EINSTEIGERINNEN: Training mit Umfängen von bis zu 1.500 m pro Stunde. Du hast die Kraultechnik bereits gelernt und schaffst mindestens eine Bahn am Stück, brauchst aber noch Hilfe, die Technik richtig umzusetzen und um ‚vorwärts‘ zu kommen? Dann bist du hier genau richtig, Training mit vielen technischen Übungen und ein guter Einstieg ins Vereinstraining. Bitte eigenen Pullbuoy mitbringen.

ERFAHRENE: Du willst nächste Saison schneller Schwimmen? Du traust dir zu (im Wasserschatten) 1500 bis 2.500 m in einer Stunde zu schwimmen und hast Lust auf ein abwechslungsreiches Training inkl. Technik-Tipps? Dann ist das Training für erfahrene genau das richtige für dich! Pullbuoy und ggf. Paddles sind mitzubringen, bitte Beschreibung in der Wechselzone beachten.

FORTGESCHRITTENE: Wenn du bereits Triathlonerfahrung hast und auf Wettkampfniveau mit erhöhtem Umfang und Intensität (mind. 2.500 pro Stunde) trainieren möchtest, bist du hier richtig. Bevor du jedoch an diesem Training das erste Mal teilnimmst, solltest du ein Training für Erfahrene besuchen und dich dort an die Trainer wenden. Zu jedem Training bitte eigene Paddles und Pullbuoys mitbringen!

Um für alle Triathletinnen und Triathleten auch jedes Training zu einer gelungenen Einheit zu machen, nehmt bitte nur die Termine in Anspruch, die zu eurem Leistungsniveau passen! Bei Unklarheiten, sprecht gerne die Trainer persönlich an.

1×1 Schwimmtraining

  1. Pünktlichkeit: Um die Bahnzeit voll auszunutzen, kommt bitte pünktlich zum Treffpunkt! Achtet auch darauf, dass ihr alle nötigen Utensilien dabei habt.
  2. Überholmanöver: Um ein Überholmanöver anzukündigen, kann man dem vor sich schwimmenden Sportler kurz auf die Füße oder an das Bein tippen. Schere dann in die Mitte der Bahn aus – Achtung nicht in die Gegenseite schwimmen! Zügig und mit ausreichend Abstand zu den Händen des Mitschwimmers wieder einscheren. Schaffe ich es bis zur Wende zu überholen?! Kann ich sicher ein höheres Tempo halten?! Bleibt fair. Wenn du selbst überholt wirst, lass den schnelleren Schwimmer zügig passieren. Behalte dein Tempo bei und werde nicht schneller, wenn sich dein Mitschwimmer im Überholvorgang befindet.
  3. Startabstand: Im Training startet der schnellste Schwimmer zuerst, die weiteren Schwimmer reihen sich gestaffelt nach ihrer Schwimmgeschwindigkeit hinter ihm ein. Damit jeder sein eigenes Tempo schwimmen kann lasst 5 sec Abstand.
  4. Verhalten an der Wende: Die Wende ist keine Pause. Wir wenden immer an der in Schwimmrichtung gesehenen linken Hälfte der Wand. Damit können eng hinter einem schwimmende Trainingskollegen die rechte Hälfte der Wand nutzen und ebenfalls die Richtung wechseln, ohne anhalten zu müssen. Ist die Serie beendet oder du brauchst ein Pause, bleibe ganz rechts oder links in der Ecke stehen. Es gilt, der schnellere Schwimmer hat Vorrang.

Montags: 20 – 21 Uhr, FORTGESCHRITTENEN Training mit Trainerin im Festlandbad. Eintritt frei, Treffpunkt: 19.45 Uhr im Foyer, 1 Bahn, max. 8 Teilnehmerinnen.

Anmeldung: Sonntags ab 18 Uhr hier. Anfahrtsbeschreibung.

Dienstags: 20 – 21 Uhr, EINSTEIGER Training mit Trainerin im Festlandbad. Eintritt frei, Treffpunkt: 19.45 Uhr im Foyer, 2 Bahnen, max. 16 Teilnehmerinnen.

Anmeldung: Sonntags ab 18 Uhr hier. Anfahrtsbeschreibung.

Mittwochs: 18 – 20 Uhr, ERFAHRENEN und FORTGESCHRITTENEN Training mit Trainerin im Hallenbad Wilhelmsburg direkt neben der S-Bahn Wilhelmsburg. Umfang auf der Erfahrenenbahn ca. 3000m, Fortgeschrittene 4000-5000m pro Trainingseinheit. Eintritt frei, Treffpunkt: 17.45 Uhr im Foyer, 3 Bahnen, max. 24 Teilnehmerinnen.

Anmeldung: Sontags ab 18 Uhr hier. Anfahrtsbeschreibung.

Mittwochs: 20- 21 Uhr, EINSTEIGER und ERFAHRENEN Training zur Schulung von Technik, Ausdauer und Schnelligkeit im Holmes Place Mundsburg. Eintritt frei. Treffpunkt 19:55 Uhr am Beckenrand. 1 Bahn, max. 8 Teilnehmerinnen. Zeigt am Eingang einfach euren Mitgliedsausweis vor. Das Bad findet ihr in der Bostelreihe 2.

Anmeldung: Sontags ab 18 Uhr hier.

Freitags: 19 – 20:30 Uhr, ERFAHRENEN Training zur Schulung von Technik, Ausdauer und Schnelligkeit im St. Pauli Bad in der Budapester Straße. Eintritt frei, Treffpunkt: 18.45 Uhr im Foyer, 1 Bahn, max. 8 Teilnehmer*innen,

Anmeldung: Sonntag ab 18 Uhr hier. Anfahrtsbeschreibung

Samstags: 11 – 12 Uhr, freie Schwimmzeit ohne Trainerin auf zwei Bahnen im VAF Bad Bahrenfeld für Jedermannfrau aller Leistungsgruppen. Eintritt frei. Zeigt am Eingang einfach euren Mitgliedsausweis vor. Das Bad findet ihr in der Bertrand-Russel-Str. 4.

Anmeldung: Sonntag ab 18 Uhr hierAnfahrtsbeschreibung

Beachtet Sonderregelungen an Feiertagen und Schulferien! Teilnahme am Training nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

Share

2 Gedanken zu „Schwimmen

  1. Hallo,

    ich bin derzeit aufgrund von zeitlicher Not auf der Suche nach schneller Unterstützung. Ich muss meinen Kraulstil + Atmung so verbessern, dass ich nach 50 m „unter gehe“. Ich schätze mich als klaren Anfänger ein.
    Ich bin in keinem Verein, hab mich aber für eine Sprintdistanz Ende August in Bad Zwahn angemeldet. Jetzt suche ich eine Möglichkeit, dass mich jdm. supportet. Ich bin nicht im Verein, würde aber einiges dafür tun, Unterstützung zu erfahrne. Ich freue mich auf Feedback. Gruss, Marco

    • Hallo Marco,

      vielen Dank für deine Nachricht. Ich weiß allerdings nicht genau, wie wir di als Verein helfen können, kannst du das noch mal konkretisieren?

      Viele Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.