Saisonauftakt in Itzehoe für unsere Ligamannschaften

Während unsere Ligaathleten beim ersten Wettkampf aufgrund des parallel stattfindenden Kiezkindertriathlon leider nicht an den Start gehen konnten und vom Ausrichter schmerzlich vermisst wurden, gab es bei der zweiten Veranstaltung der Saison tolle Erfolge zu feiern.

Ein Großteil des Teams traf sich bereits kurz vor 9 Uhr am Stadionvorplatz zur gemeinsamen Fahrt in Richtung Kreishauptstadt. Dort angekommen traf man sich mit dem restlichen Team. Insgesamt 31 Athletinnen und Athleten vertraten die braun-weißen Farben und stellten damit den größten Kader aller Vereine.

Aber nicht allein die Quantität sondern auch die Qualität stimmte an diesem Tag. Mit Nis stellten wir bei den Herren den Sieger der Herrenwertung. Nach gut 60 Minuten lief er über die Ziellinie und brachte den ersten Sieg eines St. Pauli Athleten seit Bestehen der Landesliga nach Hause.

Da aber nicht nur Nis zu überzeugen wusste, konnte unser Jungs 1 Team sogar die Mannschaftswertung für sich entscheiden. Im Übrigen auch zum ersten Mal, dass ein ganzes braun-weißes Team ganz oben auf dem Treppchen stand.

Bei so viel Euphorie gab es auch leider ein Wermutstropfen beim Jungs 1 Team: Stephan Scheying konnte aufgrund eines Defektes an der Schaltung seines Rades das Rennen leider nicht beenden.

Unsere Mädels hätten das Kunststück wie bei unserem Jungs Team ebenfalls fast geschafft. Lediglich zwei Pünktchen gaben den Ausschlag, dass man sich dem Kaifu Tri Team geschlagen geben musste. Der zweite Platz wurde aber ebenso gefeiert wie der Sieg bei den Herren. Mit Christine und Regina landeten zwei Deerns unter den Top 5 der Landesliga.

Nicht zu vergessen sind natürlich die beiden anderen Teams. Auch hier kann man als Erfolg werten, dass die rote Laterne – in der Saison 2012 fest in braun-weißer Hand – nun an andere Vereine abgegeben werden konnte. Das Deerns 2 Team belegte den 6. Platz vor den Bramfelderinnen, das Jungs 2 Team behauptete sich gegen das zweite Landesligateam der Triabolos und ließ auch den HSV hinter sich.

Erwähnenswert auch noch, dass der erst 16 jährige Philipp Blohm in Itzehoe seinen Einstand in der Liga feierte und zum guten Ergebnis des Jungs 2 Teams beitrug.

Doch nicht nur sportlich gab es in Itzehoe etwas zu feiern. Fahnenträgerin Karin Golombek zelebrierte ihren Geburtstag zusammen mit unserem Team und wurde im Zielbereich von der gesamten Mannschaften mit einem Geburtstagsständchen empfangen. Hinterher gab auch noch reichlich Gebäck von Karin, der wirklich ausgezeichnet war. Vielen Dank dafür

Auf der Rücktour im Amateurbus (der im Vorwege als Party Bus deklariert wurde), war es dann doch erstaunlich ruhig. Es schien so als wären die Helden müde gewesen. Hoffentlich reicht die kurze Regenerationsphase bis zum nächsten Wettkampf im Stadtpark am kommenden Sonntag aus.

Und hier die Ergebnisse:

Einzelwertung:

 

Deerns 1 (2. Platz)

20

Punkte

4.

Christine Pierskalla

1:10:40

4

Punkte

5.

Regina Jodat

1:10:45

5

Punkte

11.

Kristina Denke

1:12:57

11

Punkte

14.

Katherina Sigmund

1:16:06

19.

Sandra Hellmers

1:18:44

 

Deerns 2 (6. Platz)

74

Punkte

23.

Tanja Rieckmann

1:19:56

23

Punkte

25.

Karin Nitsch

1:21:10

25

Punkte

26.

Michaela Mumme

1:22:31

26

Punkte

27.

Angelina Mumme

1:22:44

29.

Gudrun Schröter

1:25:52

32.

Mandana Rafiie

1:27:01

35.

Judith Gliesche

1:38:43

36.

Karin Golombek

1:41:33

Jungs 1 (1. Platz)

65

Punkte

1.

Nis Sienknecht

1:00:36

1

Punkte

8.

Stephan Ölschläger

1:04:05

8

Punkte

9.

Arturo Blohm

1:04:11

9

Punkte

14.

Daniel Lentfer

1:05:57

14

Punkte

33.

Stefan Plescher

1:08:09

33

Punkte

34.

Lennart Moldenhauer

1:08:12

37.

Michael Albert

1:09:05

43.

Niclas Stemplewski

1:09:59

59.

Markus Voßel

1:12:05

DNF

Stephan Scheying

DNF

Jungs 2 (11. Platz)

313

Punkte

36.

Michael Dreeßen

1:08:42

36

Punkte

58.

Lukas Köhneke

1:11:54

58

Punkte

68.

Olaf Strosina

1:15:36

68

Punkte

75.

Philipp Blohm

1:17:35

75

Punkte

76.

Markus Willnauer

1:17:47

76

Punkte

77.

Wolfgang Grohé

1:17:58

78.

Walter Bähr

1:18:08

93.

Jan-Peter Jannack

1:28:17

Mannschaftswertung (Zwischenstand nach 2 Wettkämpfen):

Landesliga Hamburg 2013

Damen

S & R

Itzehoe

Stadtpark

Elbe

Norderst.

Barmst.

Gesamt

Pl.

Team

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

1.

Kaifu Tri Team Damen

11

1

18

1

29

2

2.

Triabolos Hamburg Damen I

27

3

21

3

48

6

3.

Tri Michels Damen

13

2

56

4

69

6

4.

FC St. Pauli Deerns 1

78

6

20

2

98

8

5.

Triabolos Hamburg Damen II

53

5

59

5

112

10

6.

Bramfelder SV Hamburg Damen

45

4

85

7

130

11

7.

FC St. Pauli Deerns 2

78

6

74

6

152

12

 

Landesliga Hamburg 2013

Herren

S & R

Itzehoe

Stadtpark

Elbe

Norderst.

Barmst.

Gesamt

Pl.

Team

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

1.

Kaifu Tri Team II

84

2

86

3

170

5

2.

Triabolos Hamburg Herren I

97

4

82

2

179

6

3.

HT 16 Triathlon Team

44

1

170

6

214

7

4.

Tri-Bandits

96

3

139

4

235

7

5.

Triathlon Team Hamburg

147

7

150

5

297

12

6.

Tri Michels Herren

138

6

188

7

326

13

7.

Bramfelder SV Hamburg Herren

133

5

217

8

350

13

8.

FC St. Pauli Jungs 1

475

12

65

1

540

13

9.

TTHH Mixed

178

8

229

9

407

17

10.

VAF

264

9

233

10

497

19

11.

Hamburger SV Triathlon

316

11

336

12

652

23

12.

Triabolos Hamburg Herren II

305

10

376

13

681

23

13.

FC St. Pauli Jungs 2

475

12

313

11

788

23

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.