IronMan in Braun-Weiß

Für ca. 40 Mitglieder der Triathlonabteilung des FCSP war gestern die Premiere der Ironman-Langdistanz in Hamburg ein sehr langer Tag. Um kurz vor 7 Uhr morgens sprangen sie in die Alster und schwammen erst 3,8 km im Neoprenanzug durch Binnen- und Außenalster. Dann führte die 180 km lange Radstrecke durch die Nordheide und zweimal über die Köhlbrandbrücke bevor der abschließende Marathon über 42 km in vier Runden an der Alster entlang lief. An unserem IronSupport-Stand an der Alster gab es für jeden, der vorbei lief, eine Motivationsdusche mit Klatschen, Trillerpfeifen, Hells Bells und Anfeuerungsrufen. Das eigens für diesen Tag gebraute Charitybier Ironkiez wurde gegen eine Spende verkauft. Unsere ersten Finisher waren Patrick Roos mit einer Zeit von 9:34 h und Thorsten Schröder (Mr. Tagesschau), der sich damit auch einen Startplatz für die Weltmeisterschaft auf Hawaii sicherte. Kurz nach 21 Uhr kamen dann die letzten unserer Starter ins Ziel am Rathausmarkt. Alle bekamen den Spruch auf den Weg „You are an Ironman“.

Text: Karin Nitsch

Bilder: Holger Krupp, Philip Sperling, Tobias Knaack, Marvin Breddin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.