Braun Weiß am schönen Tegernsee

Tiefer im Süden geht nicht – Christine und Matthias haben es am vergangenen Sonntag mal wieder mit einem Start in heimischen Gefilden versucht. Ist der Sommer 2009 in Bayern bislang eher ins Wasser gefallen, so zeigte sich der Sonntag ausnahmsweise freundlich und weiß-blau. Einziges Handicap – Christine hatte Ihren Neo in Italien gelassen und musste so „ganz ohne“ in den 17 Grad kalten Tegernsee.

Matthias: stark in Braun-Weiß

Matthias: stark in Braun-Weiß

Die Zwei hatten sich für die Sprint Distanz entschieden und finishten nach 500m/22km/5km in 1.13h bzw. 1.26. Für Matthias Rang 29 von ca. 250 Startern.
Ein echter Hingucker auch im Bayernland war unser braun-weißer Einteiler. Vielleicht sollten wir hier doch so langsam mal eine Merchandise-Serie ins Auge fassen. Wir sehen einfach gut aus!
Im Übrigen auch mal für ein Urlaubsprogramm ein toller Tipp, das Rennen am Tegernsee, mit Staffel, Olympisch oder Sprint. Original Bayerisch mit Kuchen und Kaiserschmarrn. Infos bei www.taltriathlon.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.