You will never swim, bike and run alone….and they will always remember you…..

Der Wind peitschte Sand in glühender Hitze über die Region, die vor tausenden von Jahren einmal Norderstedt bei Hamburg geheißen haben soll. Zwei Archäologen machten sich auch an diesem Tag wieder ans Ausgraben erhoffter Gedenkstätten, Goldschätze und Reliquien aus alten Zeiten. Berge von Sand hatten sie bereits in den letzten Monaten durchwühlt, und nun stießen sie auf erste Fundstücke.

Was war das? Laufschuhe, Trinkflaschen, ein geplatzter Schlauch. Und an anderer Stelle wurden weitere Dinge gefunden: Schwimmbrillen und Neos, Einteiler, ausgelutschte Gelpackungen, Schilder, die an Rennrädern klebten mit den Aufschriften „Überholen verboten“ und „Bitte folgen“. Welch sensationelle Entdeckung! Hier musste eine Hochkultur vor Jahrtausenden von Jahren gelebt haben! Ein kriegerischer Volksstamm sicherlich, der sich im Schwimmen, Radfahren und Laufen hervorragend auszukennen schien. Wie Schweißspuren und Schuhabdrücke belegten, wurden diese drei Disziplinen vermutlich durch Ehrgeiz und Freudenqualen zelebriert. Auch wurden Reste von Supportern gefunden: Das Erdreich deckte Kameras auf, Reste von Pommes und Eistüten; hier konnte es sich nicht um die Nahrung der kriegerischen Sportler handeln, sondern um die der Sammler, die sich um das Wohl des Stammes kümmerten und bei diesen Wettkämpfen wohl grölend dabei waren; Supporter eben.

Das Prunkstück der Ausgrabung waren jedoch eine Fahne und einige Ergebnislisten; die Fahne wies braun weiße Farben auf und stellte einen Hamburger Fußballverein dar, der auch im Triathlon aktiv zu sein schien. Welch glorreiche Ergebnisse dieser Verein am 02.09.2012 erzielte.! Die Listen wiesen auf einen 3. Gesamtplatz in der Liga hin, der erreicht wurde. Zudem wurden Medaillen und Pokale gefunden, die ebenfalls auf individuelle Klasse jedes einzelnen Finishers deutete.

Die Ausgrabungsschätze sind heute in Museen zu bestaunen und man erzählt sich jetzt noch die Ereignisse, wie sie sich damals in Norderstedt bei Hamburg wohl zugetragen haben müssen. Die Überschrift zu jener Ausstellung lautet: Wir sind stolz auf jeden Finisher, auf jeden Teilnehmer, auf die Ligamannschaften und jeden Supporter und danken für eine sensationelle Saison 2012!!!

Dank an Euch alle, die die Saison wieder so großartig haben aussehen lassen!!!

Euer Daniel Brömme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.