Terminverschiebung Stadtparktriathlon

Liebe Triathlet*innen,
eigentlich wollten wir euch an dieser Stelle alle Infos zum Stadtparktriathlon 2017 präsentieren und euch an den Anmeldestart erinnern. Wie gesagt eigentlich. Leider hat uns aber Ende Januar das Bezirksamt Nord mitgeteilt, dass wir nicht wie geplant am 18.06. unsere Veranstaltung im Stadtpark durchführen können. Ein Schock auch für uns als ehrenamtliches Orga-Team.

Aber der Reihe nach. Bei der Terminfindung für den Stadtparktriathlon müssen wir mit diversen Ansprechpartnern verhandeln. In erster Linie sind das das Bezirksamt Nord für den Stadtpark, die Polizei für die Radstrecke auf der Straße und natürlich Bäderland Hamburg für das Freibad. Dazu kommen noch andere Veranstaltungen, Schulferien, Feiertage usw. die berücksichtigt werden müssen. Unsere Planungsphase hat also schon im August begonnen.

Nachdem wir mit dem 18.06. einen geeigneten Termin gefunden haben, wurde dieser von uns im Oktober offiziell beantragt. Soweit so gut. Auf Nachfrage beim Bezirksamt haben wir im Dezember den Termin auch noch einmal mündlich zugesichert bekommen. Gleichzeitig arbeitet das ehrenamtliche Orga-Team mit Hochdruck an Zusagen von weiteren Partnern und Sponsoren. Alles neben Familie, Beruf und eigenen Training mitten in der Weihnachtszeit.

Im Januar ist dann für gewöhnlich im Großen und Ganzen alles in trockenen Tüchern. Sponsoren haben zugesagt, diverse Sachen wurden bestellt und letzte Dinge für den Anmeldebeginn im Februar vorbereitet. Die Veranstaltung erhält also ihren Feinschliff. Soweit alles gut und bis dahin auch absolut normal.
Was dem Orga-Team zum glücklich sein fehlt, ist die schriftliche Genehmigung durch das Bezirksamt Nord. Diese kam im letzten Jahr als vorläufige Genehmigung im Januar, im Jahr davor aber erst zwei Wochen vor der Veranstaltung. Das ist leider auch Normalität und sorgt immer für ein gewisses Stresslevel.

In diesem Jahr kam aber alles anders. Statt der erwarteten Zusage haben wir eine Absage für den Termin 18.06. erhalten. Dies hat zwei Gründe. Zum Einen sieht das Bezirksamt Nord den Stadtpark vorrangig als Erholungsgebiet, weshalb nur noch alle zwei Wochen eine Veranstaltung im Stadtpark durchgeführt werden darf. Zum Anderen hat auch ein anderer Veranstalter das Wochenende für seine Veranstaltung beim Bezirksamt angefragt. Obwohl wir als Erste angefragt haben, wurden uns nun leider abgesagt, da die Belastung für den Stadtpark sonst zu hoch wäre.

Wir arbeiten nun intensiv an einer Lösung für einen neuen Termin für den Stadtparktriathlon. Das gestaltet sich jetzt natürlich schwierig, da viele der möglichen Ausweichwochenenden schon mit anderen Triathlon-Veranstaltungen in Hamburg belegt sind. Des Weiteren müssen wie oben beschrieben auch Polizei und Bäderland einen neuen Termin zustimmen.

Wir geben im Moment alles damit wir möglichst schnell einen neuen Termin für den 18. Stadtparktriathlon 2017 finden. Geduldet euch bitte noch etwas, wir werden euch so schnell es geht über den neuen Termin und rechtzeitig über den neuen Anmeldestart informieren. Bitte seid aber auch so nett und seht von Nachfragen per Mail, auf Facebook oder per Telefon ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.