Liga – „Heimspiel“ im Stadtpark

Entgegen dem letzten Wettkampf in Itzehoe war die Anfahrt für diesen am 17.06.2012 recht kurz. So war es vielleicht zu erklären, dass wir hier eine Rekordanmeldung von 29 Startern für den Stadtparktriathlon der Landesliga hatten. Wie allerdings schon eine Woche zuvor in Itzehoe, mussten wir auch diesmal wieder auf einige Athleten kurzfristig verzichten. Trotzdem gelang es mit insgesamt 24 Startern alle Teams vollständig zu besetzen.

Bei wärmeren Wasser- wie auch Lufttemperaturen als ursprünglich angekündigt ging es in 2 Schwimmrunden im Stadtparksee über die Distanz von 500 m. Hierbei schaffte vor allem unsere Schwimmnixe Henrike eine hervorragende Leistung und kam als Dritte aus dem Wasser.

Nach einem kurzen Zwischenstopp in der Wechselzone ging es mit dem Runden zählen weiter. Fünf Runden á 4 km bedeuteten 20 km auf dem Rad. Christine und Regina fuhren dabei in die Top Ten der Damenwertung. Bahne konnte bei den Herren überzeugen und hatte die insgesamt viertbeste Radzeit. Wie in der Vorwoche sollte auch diesmal das Laufen die stärkste Disziplin darstellen.

Im abschließenden 5 km Lauf im Stadtpark erliefen sich Bahne, Stefan P. und Julian T.  dabei super Zeiten und machten somit etliche Plätze in der Gesamtwertung gut. Noch besser liefen unsere Mädels. Andrea A., Christine und Regina waren gut unterwegs. Zusammen mit Henrike konnte somit das Team Deerns 1 den dritten Platz der Tageswertung erreichen.

Damit hält die Serie in dieser Saison bei jedem Landesligawettkampf eines unserer Teams aufs Treppchen zu bringen. In der Gesamtwertung konnte somit der vierte Platz gefestigt werden. Das Team Jungs 1 schaffte es diesmal auf den fünften Platz in der Tagesplatzierung und festigte ebenfalls den vierten Platz in den Gesamtwertung. Die zweiten Teams unserer Jungs und Mädels erzielten gegenüber der Vorwoche unveränderte Platzierungen und auch in der Gesamtwertung änderte sich nichts.

Neben der üblichen Zielverpflegung, gab es am Ziel auch eine wirklich praktische Sporttasche geschenkt. Im Anschluss wurde bei schönem Wetter im Stadtpark gegrillt und damit der dritte Ligawettkampf abgeschlossen.

[nggallery id=7]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.