Das Treppchen knapp verpasst

Am vergangenen Sonntag stand für unsere Ligamannschaft der nächste Wettkampf an. Zwei Schwimmrunden à 250 m, fünf Radrunden à 4 km und abschließend eine 5 km Runde im Stadtpark standen diesmal auf dem Programm.

992956_10200987156254273_977120583_n

Trotz einiger kurzfristiger Absagen und der vom Ausrichter ausgesprochenen Ummeldesperre fanden insgesamt 28 Ligastarter den Weg in den Stadtparksee. Die Mädels durften dabei eine halbe Stunde vor den Jungs ins Wasser. Besonders eilig hatten es bei den Deerns Christine (4.) und Regina (6.). Bei den Jungs waren es Arturo (5.) und Stephan Ölschläger (7.). Diesmal blieb das Ligateam von technischen Pannen verschont und so konnten alle Starter auch finishen. Leider verzählte sich Lukas beim Radeln und fuhr eine Runde zuviel.

Auf die Mannschaftplatzierung hatte dies allerdings keinen Einfluss mehr. Das Jungs 2 Team landete vor dem HSV auf dem 12. Platz. Die Deerns 2 bekamen an diesem Wochenende leider die rote Laterne und belegten den 7. Platz. Unsere ersten Teams landeten diesmal auf dem 4. Platz und verpassten damit knapp das Podium. Gerade bei unseren Deerns war es eine wirklich hauchdünne Entscheidung. Die TriMichels waren nur einen Punkt besser, die Triabolos zwei.

Während unsere Deerns-Teams in der Gesamtwertung keine Plätze gutmachen konnten (Platz 4 und 7 wie in der Vorwoche), verbesserten sich die Jungs Teams um jeweils einen Platz. Jungs 1 verdrängte den Bramfelder SV von Platz 7, das Jungs 2 Team den Hamburger SV von Platz 12.

Nach dem Wettkampf ging es dann zum traditionellen Grillen auf die großen Wiese. Neben einem „großen“ Feuerwehreinsatz gab es dann noch Max Kruse zu bestaunen, der im Abteilungsdress den Triathlon im Jedermannfeld absolvierte.

1012160_10200987366859538_1731016661_n

Die Ergebnisse:

Einzelwertung:

Deerns 1 (4. Platz)

27

Punkte

4.

Christine Pierskalla

1:12:46

4

Punkte

6.

Regina Jodat

1:13:42

6

Punkte

17.

Katherina Sigmund

1:19:50

17

Punkte

18.

Sandra Hellmers

1:20:39

19.

Andrea Anguiano

1:20:50

25.

Andrea Steer

1:23:35

Deerns 2 (7. Platz)

78

Punkte

24.

Karin Nitsch

1:22:29

24

Punkte

26.

Angelina Mumme

1:24:30

26

Punkte

28.

Corinna Scheying

1:25:41

28

Punkte

31.

Mandana Rafiie

1:30:28

36.

Judith Gliesche

1:40:13

Jungs 1 (4. Platz)

131

Punkte

5.

Arturo Blohm

1:04:17

5

Punkte

7.

Stephan Ölschläger

1:04:46

7

Punkte

33.

Michael Albert

1:09:04

33

Punkte

38.

Lennart Moldenhauer

1:09:34

38

Punkte

48.

Stefan Plescher

1:10:41

48

Punkte

52.

Norman Bonchor

1:11:18

54.

Niclas Stemplewski

1:11:38

55.

Dominik Schröder

1:11:51

Jungs 2 (12. Platz)

336

Punkte

46.

Michael Dreeßen

1:10:40

46

Punkte

68.

Andreas Rinke

1:13:48

68

Punkte

69.

Wolfgang Grohé

1:13:49

69

Punkte

75.

Philipp Blohm

1:15:58

75

Punkte

78.

Olaf Strosina

1:17:07

78

Punkte

81.

Markus Willnauer

1:17:45

90.

Walter Bähr

1:19:44

92.

Lukas Köhneke

1:20:03

103.

Norbert Hillebrecht

1:25:39

Mannschaftswertung:

Landesliga Hamburg 2013

Damen

S & R

Itzehoe

Stadtpark

Elbe

Norderst.

Barmst.

Gesamt

Pl.

Team

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

1.

Kaifu Tri Team Damen

11

1

18

1

9

1

38

3

2.

Triabolos Hamburg Damen I

27

3

21

3

25

2

73

8

3.

PhysioActiv Tri Michels Damen

13

2

56

4

26

3

95

9

4.

FC St. Pauli Deerns 1

78

6

20

2

27

4

125

12

5.

Triabolos Hamburg Damen II

53

5

59

5

68

6

180

16

6.

Bramfelder SV Hamburg Damen

45

4

85

7

59

5

189

16

7.

FC St. Pauli Deerns 2

78

6

74

6

78

7

230

19

Landesliga Hamburg 2013

Herren

S & R

Itzehoe

Stadtpark

Elbe

Norderst.

Barmst.

Gesamt

Pl.

Team

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

PZ

WZ

1.

Triabolos Hamburg Herren I

97

4

82

2

70

1

249

7

2.

Tri-Bandits

96

3

139

4

70

1

305

8

3.

Kaifu Tri Team II

84

2

86

3

182

7

352

12

4.

HT 16 Triathlon Team

44

1

170

6

183

8

397

15

5.

Skinfit Tri Michels Herren

138

6

188

7

109

3

435

16

6.

Triathlon Team Hamburg

147

7

150

5

174

5

471

17

7.

FC St. Pauli Jungs 1

475

12

65

1

131

4

671

17

8.

TTHH Mixed

178

8

229

9

175

6

582

23

9.

Bramfelder SV Hamburg Herren

133

5

217

8

281

10

631

23

10.

VAF

264

9

233

10

277

9

774

28

11.

Triabolos Hamburg Herren II

305

10

376

13

299

11

980

34

12.

FC St. Pauli Jungs 2

475

12

313

11

336

12

1124

35

13.

Hamburger SV Triathlon

316

11

336

12

397

13

1049

36

Ein Gedanke zu „Das Treppchen knapp verpasst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.