AlsterCup 2012

Am 23.09.2012 gingen einige unserer Triathleten gegen den mehrfachen Weltmeister im Langstreckenschwimmen Thomas Lurz ins Rennen. Ausgetragen wurde das Spektakel bei  schönstem Sonnenschein in der eiskalten Binnenalster.

Sechs mal 500 Meter mussten von den Staffeln geschwommen werden. Lurz hingegen durfte die 3000 Meter im Alleingang bestreiten. Wie sich nicht ganz überraschend herausstellte, kann er das auch ganz gut. Selbst die Staffel des Olympiastützpunktes hatte keine Chance. Die beiden Teams mit den Paulianern landeten auf Platz 12 und 14 von 22. Auf den ersten Blick sieht das ganz stark nach dem Mittelfeld aus. Wenn man allerdings bedenkt, dass am Tag zuvor schon von zwei Athleten Höchstleistungen beim Bierathlon abverlangt wurden, lässt sich die verpasster Führung ganz einfach entschuldigen.

Natürlich gab es auch einige Unterstützung vom Beckenrand (Jungfernstieg und Neuer Jungfernstieg), der an dieser Stelle besonderer Dank gebührt. Auch für die, auf der Kamera festgehaltenen Momente möchten wir uns noch herzlich bei dem Fotografen (Marcus) bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.